Gemütlicher Lebensstil oder Adrenalin-Kick?

Für viele ist Surfen ein besonders gemütlicher Lebensstil und für andere ein riesen Adrenalin-Kick, die grössten Wellen der Welt zu reiten. Um Surfferien zu machen eignen sich unter anderem vorallem Australien, Indonesien, Portugal, Brasilien, Hawaii, Südafrika, Kalifornien (USA), Frankreich oder Mexiko.

Surfing

Mauritius – das Traumziel im indischen Ozean

Reisetipps Mauritius

Eine Reise nach Mauritius lohnt sich für jeden!

Mauritius ist eine Insel im indischen Ozean und gilt als Traumziel mit den verschiedenen Kulturen, Religionen und Sprachen. Auf der Insel gibt es keine Urbevölkerung, daher sind alle Bewohner der Insel Nachfahren von Immigranten. Jedoch leben die Nachfahren von Indern, Afrikanern, Europäern und Chinesen friedlich, tolerant und in gegenseitigem Respekt nebeneinander, unabhängig von ihrer Kultur, Sprache oder Religion.

Das Traumziel abseits des grossen Massentourismus bietet weitere Höhepunkte. Faszinierende Gebirgskulissen, wunderschöne Sandstrände, türkisfarbenes Wasser, eine unglaubliche Unterwasserwelt, luxuriöse Hotels sowie die freundliche Bevölkerung sind Markenzeichen der Insel im indischen Ozean. Das angenehme Klima bietet einen weiteren Höhepunkt, denn so lässt sich die Insel angenehm erkunden. Das Spezielle: diese Insel bietet für jedermann das Optimale, ob für Wassersportfans, Badeurlauber, Familien, Gourmets oder Naturliebhaber.

Politik: Republik im Commonwealth, seit 1968 unabhängig (vorher eine britische Kolonie)

Religion: 51% Hindus, 31% Christen, 16% Muslime, 2% buddhistische Minderheit

Sprache: die französische dominiert über die englische Sprache. Kreolisch, chinesisch und indisch sind verbreitete Sprachen.

Ländervorwahl: +230

Währung: Mauritius-Rupie (MUR)

Nebenkosten: ähnlich wir in der Schweiz, da fast alle Güter importiert werden müssen

Hotelplan – der „Deal of the week“

Reiseangebot Schweiz

Sichere dir das Reiseschnäppchen der Woche!

Entdecke heute noch den unschlagbaren „Deal of the week“ von Hotelplan!

Jeden Mittwoch um punkt 12:00 Uhr findest du den „Deal of the week“ auf www.hotelplan.ch. Es handelt sich dabei um ein grandioses Ferienangebot mit einem einzigartig guten Preis-Leistungs-Verhältnis! Den Deal kannst du bis zum darauffolgenden Montag um 12:00 Uhr buchen, sofern er nicht schon vorher ausverkauft ist. Buche deine Ferien noch heute und profitiere vom unglaublichen Angebot!

Waren die Malediven schon immer ein Traum von dir? Jetzt können Träume Realität werden! Im heutigen Schnäppchen von Hotelplan kannst für nur 1’399.- pro Person auf die Malediven fliegen und dort eine Woche die Sonne geniessen!

Gelange hier direkt zum „Deal of the week“ und sichere dir das Ferienangebot der Woche!

Mittelmeerperle Malta

gozo_600x253Nur 90 Kilometer südlich von Sizilien finden Sie eines der schönsten Mittelmeerinseln Europas. Dank seinem milden Mittelmeerklima ist Malta mit Ihren Schwesterinseln Gozo und Comino zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Hier können Sie eine Städtereise perfekt mit einem Badeurlaub verbinden. Ob zur Erholung oder für sportliche Aktivitäten, Malta ist immer eine Reise wert.

Gönnen Sie sich eine Auszeit und geniessen Sie ein paar Tage in der Sonne.

Buchen Sie hier Ihre Malta-Ferien!

Tipps für Wellnessferien in Österreich

ichbraucheferien_blog_august_300breitDer Herbst steht vor der Tür. Die Tage werden kürzer und die Temperaturen frischer. Wer sehnt sich da nicht nach etwas Wärme und Entspannung? Danach sich wieder einmal verwöhnen zu lassen? Oder was gibt es Schöneres als nach einer Massage den Blick vom warmen Pool aus auf die farbenprächtige Herbstlandschaften zu geniessen?

Unsere Tipps für Wellnesshotels- und regionen liegen in Vorarlberg und Tirol und sind z.B. von Zürich aus in nur 2 – 4 Stunden erreichbar. Sie verfügen über grosszügige SPA Bereiche, ein vielfältiges Angebot an Wellness- und Beautybehandlungen und bieten durch ihre Lage beste Voraussetzungen die umliegende Natur zu erkunden. Eine hervorragende Küche und österreichische Gastfreundschaft gibt’s inklusive.

Zu den Wellnesstipps und Ferienangeboten in Österreich…

 

Ferien: Sommerglücksmomente in Österreich

blog_bildGenussvolle Weinreisen, entspannte Velotouren, erlebnisreiche Wanderungen: Der Sommer in Österreich bietet Vielfalt in der Natur. Köstlichkeiten aus der Küche und herzliche Gastfreundschaft. Und vor allem: Erlebnisse, die lange nachwirken. Vom Weinfestival im Burgenland, einem besonderen Schiffsfahrt-Erlebnis in den Fjorden Tirols bis hin zu spektakulären Sonnenuntergängen und Wanderungen mit Einheimischen im nahegelegenen Vorarlberg – lokale Experten verraten euch ihre besten Insider-Tipps.

Neben Top-Empfehlungen und ausgewählten Ferienangeboten, habt ihr die Chance Ferien für 2 im Alpbachtal in Tirol zu gewinnen. Viel Glück und einen schönen Sommer.

Zu allen Details und zum Wettbewerb

WIEN – Ist es an der Zeit, dass auch du dem Charme dieser Stadt verfällst?

Wien mag nicht die erste Stadt sein, an die du denkst, wenn du einen Wochenendtrip organisierst. Das ist sehr schade, denn die Stadt bietet wirklich mehr als nur Sachertorte und Wiener Schnitzel. Es ist nicht nur die Stadt von Mozart und Strauss, denn inzwischen lassen auch international berühmte DJs und Produzenten die Stadt zu modernen Beats tanzen. Wien ist eine Stadt, die alles hat, was man von einer europäischen Metropole erwartet und doch überschaubar ist. Die multikulturelle Vergangenheit der Stadt hat diese nachhaltig geprägt, sodass Wien ein einzigartiges Flair entwickelt hat. Entdecke auch du diese geschichtsgeladene Stadt, die ihren Sprung in die Moderne perfekt meistert!

Wien spricht Liebhaber von Musik, Kunst und Geschichte ganz besonders an. In der malerischen Stadt gibt es unzählige Parks mit wohlriechenden Rosengärten, aber auch schöne Alleen, Radwege und zahlreiche Restaurants und Cafés. Wien kann man einfach zu Fuss erkunden, ist aber auch für Radfahrer geeignet. Um die Innenstadt verläuft die so genannte „Ring Road“, entlang welcher man mit der Pferdekutsche romantisch um die Stadt fahren kann – es erinnert ein bisschen an den Hyde Park in London. Wenn du weder Lust auf Kutsche noch auf Fahrrad hast und deine Füsse schon müde sind, kannst du die Stadt mit einer geführten Segwaytour entdecken.

Der ideale Startpunkt deiner Besichtigungstour ist die U-Bahn-Station Schwedenplatz am Donaukanal. Von dort aus kannst du erstmal der „Ring Road“ entlang gehen, wo eine Sehenswürdigkeit der Anderen folgt: Rathaus, Parlament, City Park und die Oper sind nur einige davon. Nach dem langen Spaziergang wirst du bestimmt etwas Energie tanken wollen. Dafür eignet sich die Kärtnerstrasse mit ihren zahlreichen Cafés und Restaurants ganz besonders. Auch die vielen Einkaufs- und Souvenirshops der Kärterstrasse sind einen Besuch wert.

Im Zentrum von Wien befindet sich der wunderschöne Stephansdom, dessen Turm mit seinen 137 Metern der höchste der Altstadt ist. Auf dem St.-Stephans-Platz kann man schön Mittagessen und die Aussicht auf die Kirchtürme geniessen. Neben den zahlreichen berühmten Sehenswürdigkeiten, gibt es viele kleinere Schätze zu entdecken: geh einfach in die touristischen Quartiere und lass dich überraschen! Du wirst viele einzigartige Geschäfte und schöne Gebäude vorfinden. Von der Altstadt zum Westbahnhof führt die grösste Einkaufsstrasse Wiens, die Mariahilferstrasse. Das ist das Paradies für Shoppingbegeisterte aller Welt, die viel Platz in ihrem Koffer haben.

Wenn du etwas anderes tun willst, als in der Innenstadt zu flanieren, kannst du das Schloss Schönbrunn und seinen riesigen Park besuchen. Mit der U-Bahn erreicht man es vom Zentrum aus in etwa 15 Minuten. Hier gibt es für ein paar Stunden bis zu einem Tag mehr als genug zu tun: man kann im Park spazieren gehen, in den Tierpark gehen oder das Schlossmuseum besichtigen, das einen Einblick in die Geschichte der k. u. k. Monarchie bietet. Wenn du dir einen schönen Überblick über die Stadt verschaffen willst, kannst du auf den Aussichtspunkt des 150 Meter hohen Donauturms gehen, der einen atemberaubenden Ausblick über ganz Wien zu bieten hat. Ganz entspannt kannst du da oben auch einen Kaffee im Drehrestaurant trinken. Es ist ebenfalls möglich, sich von der Stadt per Schiff auf dem Donaukanal und der Donau verzaubern zu lassen: es gibt eine Vielzahl an organisierten Bootstouren.

Dank des CAT-Zuges (City Airport Train) ist es einfach und billig, vom Flughafen in die Stadt zu gelangen. Die 16-minütige Reise kostet ca. 12 Euro pro Person. Dieselbe Fahrt kostet mit dem Taxi etwa 40 Euro.

Bist du überzeugt? Willst du nach Wien fahren? Hier findest du mehr Informationen und kannst deine Reise buchen!