Ferien wie aus dem Bilderbuch in Zuoz

Der Sommerdurft liegt in der Luft, die Berge warten nur darauf erklommen zu werden und die Velorouten laden zu abenteuerlichen Ausflügen ein. Klingt das wie Musik in deinen Ohren? Dann warte nicht länger und begebe dich in das Ferienparadies Zuoz in den Engadiner Bergen. Wenn du vom regionalen Frühstück gestärkt bist, dann kannst du dich auf tolle Erkundungstouren begeben. Wandere im Nationalpark, begebe dich auf herausfordernde Mountainbike-Trails oder schwimme im See. Dies sind nur wenige Beispiele für Aktivitäten, welche du unternehmen kannst. Im malerischen Dorf gibt es viele beeindruckende Patrizier- und Bauernhäuser aus dem 16. Jahrhundert. Du kannst bei einem Kaffee dem rhätoromanischen Klang der Bewohner zuhören.

Mit dem TravelBird Angebot machst du bereits ab 199.- pro Person herrliche Ferien in Zuoz. Verbringe 2 Nächte (Verlängerungsnächte möglich) im Hotel Engiadina und geniesse das lokale Frühstücksbuffet. Du erhältst eine Flasche Wasser bei deiner Anreise und kannst Sauna und Dampfbad gratis benutzen. Du erhältst zudem Tickets für die Bergbahn und wirst am letzten Tag zum Parkplatz gebracht.

Buche jetzt hier dein Auszeit in den Engadiner Bergen!

Ferien wie aus dem Bilderbuch in Zuoz

Städtereise nach Florenz

Florenz ist ganz klar eine Stadt für Geniesser! Die Königin unter den Städten von Italien wird gerne für Sprachreisen aber auch für Städtereisen zu zweit gebucht. Geniesse die historischen Sehenswürdigkeiten, die einheimische Küche und die herrliche Chianti.

Florenz StädtereiseFlorenz ist die Hauptstadt der italienischen Toskana und gleichzeitig die grösste Stadt der Region. Vorallem für seine Geschichte ist die Stadt berühmt, aber auch für die bildende Kunst, weshalb Florenz schon lange als das „italienische Athen“ bezeichnet wird. Zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert war die italienische Stadt aufgrund des Handels- und Finanzwesens eine der reichsten Städte. Das historische Zentrum von Florenz ist der Höhepunkt der Stadt, es zieht Millionen von Besuchern an und wurde 1982 von der UNESCO als Weltkulturerbe ernannt.

Florenz erreichst du gemütlich mit dem Zug, Auto oder per Flugzeug. Wir empfehlen dir die Reise mit der Bahn, denn alleine die Landschaft, an welcher du vorbeifährst, ist ein Highlight.
Nimm dir genug Zeit, denn eine Städtereise nach Florenz bedeutet nicht die vielen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen und wieder zu gehen. Es ist viel schöner, wenn du dich gemütlich in ein Kaffee setzen und das Lebensgefühl der Italiener spüren kannst.

Die italienische Stadt kann man als lebendiges Museum bezeichnen. Viele berühmte Personen wie Botticelli oder Gucci waren von Anfang an von der Metropole begeistert.

Ein kulinarisches Erlebnis in Florenz darf natürlich auch nicht fehlen. Wer reist schon nach Italien ohne seinen Gaumen verwöhnen zu lassen? Verweile in einem typischen Restaurant, geniesse das Essen und den dazu passenden einheimischen Wein und du wirst dich rundum wohl fühlen.

Sehenswürdigkeiten Florenz

Ponte Vecchio: ist die älteste Brücke von Florenz, welche über den Arno führt. Das Bauwerk gilt weltweit als älteste Segmentbogenbrücke.

Palazzo Vecchio: stellte im 14. Jahrhundert den Sitz des Stadtparlaments dar und hiess ursprünglich Palazzo della Signoria. Heute ist er das Rathaus von Florenz.

Santa Maria del Fiore: ist eine Kathedrale mit einer weltbekannten Kuppel, welche als technsiches Meisterwerk aus der früheren Renaissance gilt.

Florenz Städtereise Tui

Geheimtipp für eine Reise nach Florenz

Unternimm eine Velotour durch Florenz. So lernst du die Stadt auf eine anderen Art und Weise kennen und verbrennst schon einmal die Kalorien vom bevorstehenden Abendessen.

Städtereise Florenz buchen

Bist du an der herrlichen Stadt interessiert und benötigst nun nur noch das perfekte Angebot? Bei Tui findest du alle Möglichkeiten zur Anreise, Unterkunft und Ausflügen.

Hier Städtereise nach Florenz buchen!

Tipps für Ferien mit deinem geliebten Vierbeiner

Tipps für Ferien mit dem HundViele Hotels und Ferienunterkünfte erlauben es nicht nur, dass man seine Tiere mitbringt, die Vierbeiner sind öfters als man denkt sogar herzlich willkommen.

Oft ist es so, dass Unterkünfte, welche besser und dementsprechend teurer sind, eher Katzen und Hunde als gern gesehene Gäste akzeptieren.

Wichtig ist, dass du dir vor deiner defintiven Buchung ein Schreiben geben lässt, welches schriftlich bestätigt, dass dein Tier willkommen ist. Zusätzlich raten wir dir, dich zu erkundigen, ob du deinen Vierbeiner auch mit ins Restaurant nehmen darfst.

Wir empfehlen jedoch das Tier nicht im Restaurant, sondern nur auf dem Zimmer oder draussen zu füttern. Auch solltest du daran denken, keine Tischreste zu verfüttern.

Vorallem Katzen sind in einer fremden Umgebung schnell verunsichert und werden daher unruhig. Es besteht bei Katzen viel mehr die Gefahr, dass sie davonlaufen. Daher ist es ratsam an den Fenstern und Türen Netze anzubringen, um so zu verhindern, dass das Tier davonläuft. Erkundige dich vor deiner Anreise, ob es die Möglichkeit gibt solche Netze anzubringen.

Vorsicht bei der Versicherung! Nicht alle kommen für Schäden in den Hotelzimmern auf. Bevor du in die Ferien reist, solltest du daher mit deiner Versicherung sprechen.

Beim Tier ist es wie bei Kindern, auf keinen Fall darfst du die wichtigsten vertrauten Gegenstände wie Körbchen, Lieblingsspielzeug und Decke vergessen. Am besten orientierst du dich an folgender Packliste für deinen Vierbeiner:

  • Decke und Handtuch (je nach Bedarf 2 Handtücher)
  • Getränke- und Fressnapf
  • genügend Wasser (in gewissen Ländern sollten sowohl du, als auch dein Vierbeiner kein Hahnenwasser trinken)
  • genügend Futter (da dieses je nach Ort nicht immer erhältlich ist)
  • kleine Reiseapotheke
  • Halsband und Leine (evtl. mit Ferien- und Wohnadresse)
  • einen Maulkorb (je nach Einreisebestimmungen obligatorisch)

Suchst du konkrete Angebote für Ferien mit deinem Hund?
Finde bei Travelbird dein Reiseangebot für Ferien mit deinem geliebten Vierbeiner!

Die meisten Hotelgäste lassen etwas mitgehen

Umfrage Hotelgäste klauen

Gemäss einer Studie des britischen Monitored Alarms, liegt es an der Tagesordnung, dass Hotelgäste bei ihrem Aufenthalt etwas mitgehen lassen. Bei den abgepackten Duschgels kann man ja noch ein Auge zudrücken. Es gibt aber auch Besucher, welche eine Glühbirne oder sogar die Bettwäsche klauen und da hört der Spass auf.

Es wurden rund 100 britische Unterkünfte in verschiedenen Preiskategorien befragt um herauszufinden, wie oft etwas von ihren Gästen gestohlen wird. Die Hotels gaben an, dass oft Bettlaken- und Bettüberwürfe sowie Bettdecken aber auch Handtücher und Glühbirnen entwendet werden. Die Hotelgäste können diese Dinge problemlos im Koffer verstauen und so unbemerkt am Hotelpersonal vorbeischmuggeln, bevor es jemand merkt. Gäste, welche für eine Übernachtung mehr als 147 Franken bezahlen, klauen die teuren Sachen. Kunden mit kleinerem Reisebudget lassen oft auch die günstigeren Gegenstände einsacken, wie zum Beispiel Seifen, WC-Papier, Glühbirnen oder Kleiderbügel. In Blackpool wurde ein kleines Gasthaus befragt, welches angab, dass rund 50 Prozent ihrer Gäste etwas stehlen.

Für die Hotels bedeuten die Entwendungen einen finanziellen Aufwand von mehreren Tausend Franken. Jedoch macht sich die Unterkunft selbst keinen Gefallen, wenn sie die Hotelgäste überwachen lässt. Viel mehr versuchen sie die Beziehung zu den Besuchern zu stärken, sodass diese ein schlechtes Gewissen plagt, wenn sie etwas mitgehen lassen. Viele Touristen scheinen nicht daran zu denken, dass die Unterkünfte im Besitz ihrer Kreditkarteninformationen sind. Wenn sie also einen Diebstahl klar einem ihrer Hotelgäste zuordnen können, dann dürfen sie den Wert der gestohlenen Ware von der Kreditkarte abziehen.

Es geht sogar schon so weit, dass gewisse Hotels Gegenstände, welche häufig geklaut werden, mit einem Chip ausstatten, welcher einen Alarm auslöst, sobald der Gast das Hotel verlässt.
In Nigeria beispielsweise musste eine Hotelbesucherin für 3 Monate ins Gefängnis weil sie 2 Handtücher geklaut hatte.

Hier eine Auflistungen von den Gegenständen, die häufig gestohlen werden:

  • Bettlaken
  • Handtücher
  • Essen und Getränke
  • Vorhänge
  • Bilderrahmen und Kunstgegenstände
  • Glühbirnen
  • Besteck
  • Bücher
  • Bibeln

Wie Städtereisen auch mit Kindern funktionieren

Was soll man tun, wenn einen das Fernweh wieder packt aber die nächste längere Reise noch Monate entfernt ist? Klar, eine Städtereise! Doch was macht man so kurzfristig mit den Kindern? Soll man sie zu den Grosseltern bringen? Nein – nimm sie mit! Viele denken Städtereisen mit Kindern sind anstrengend für die ganze Familie, wir sind da anderer Meinung.

Die meisten europäischen Städte wie Wien, Berlin, London, Paris oder Venedig haben auch für Kinder sehr viel zu bieten. Ein Besuch in einem Museum mit Kinderführung, Freizeitparks oder Themenparks, Zoos oder Aquarien.
Versuche mit deinen Kids spannende Ausstellungen zu besuchen, bei welchen sie selbst etwas machen können, beispielsweise Workshops oder Spiele, denn wenn sie nur Zuschauen können, werden sie schnell müde. Zwischen den Programmpunkten sollte man genügend Pausen einplanen, damit sich die ganze Familie erholen kann. Wie wäre es dabei mit einem Picknick in einem der Städteparks oder Glace essen und den Ausblick auf die Stadt geniessen? Am Abend bieten sich Veranstaltungen wie Musicals, Familienshows oder Konzerte an.

Städtereisen Familieferien

Baby
Versuche lange Fahrten mit dem Auto oder Zug zu vermeiden. Kurze Flugreisen sind jedoch in der Regel kein Problem. Angenehm sind Städte wie beispielsweise Venedig, wo es im Stadtinnern keine Autos gibt und die Lärmbelastung daher geringer ist. Beachte, dass du dir eine Stadt aussuchst, in welcher du mit dem Kinderwagen gut vorwärts kommst. Auch ein zentrales Hotel, welches kinderfreundlich ist, bietet grosse Vorteile.

Kids
Die Kinder werden froh sein, wenn du für deine Familie ein zentralgelegenes Hotel buchst, so haben sie die Möglichkeit zwischen den Unternehmungen auszuruhen. Vorallem Schlösser, Zoos, Aquarien und Freizeitparks sind als Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele geeignet. Bei einem Museumsbesuch sollte man auf spannende, kinderfreundliche Themen achten.

Junior
Auch hier wird auf Kinderführungen bei Museen, Veranstaltungen und Ausstellungen gesetzt. Viele Städte bieten ein Programm an, in welchem man sich zum Beispiel auf die Spuren von Robin Hood machen kann. Auch Geschichten oder Erzählungen über die Stadt machen das Reiseziel für die Kinder interessant.

Young
Die Jungendlichen kann man bei der Planung einer Städtereise miteinbeziehen, so können sie das Programm mitgestaltet. Man kann Velos mieten und so mit ihnen die Stadt erkunden. Lass deine Teenager auch mal alleine losziehen, wenn sie sich sicher fühlen. So habt ihr Zeit als Eltern und die Jugendlichen können eigene Erfahrungen sammeln.

Tafelberg – Weltwunder der Natur

Der Tafelberg mit dem Kap der guten Hoffnung ist das Wahrzeichen der Stadt Kapstadt. Er liegt im nördlichen Teil einer Bergkette auf der Kap-Halbinsel und ist das einzige Naturwunder, nach dem eine Sternenkonstellation benannt ist (Mensa). 1951 wurde der Tafelberg zum Natur- und Historischen Denkmal ernannt.
Unberührte Klippen und eine unglaubliche Vegetation bilden einen grosses Kontrast zur Grossstadt.
Auf dem Tafelberg herrscht zudem eine riesige Pflanzenvielfalt. Identifiziert wurden bisher rund 1’400 Pflanzenarten, was einer grösseren Anzahl als Grossbritannien entspricht. Viele der Pflanzen sind weltweit nirgendwo sonst zu finden.

Kapstadt

Der erste Blick auf den Tafelberg ist etwas besonderes und beeidruckt jeden, egal ob die Anreise mit dem Flugzeug, Zug oder Boot ist.
Um den Tafelberg in voller Pracht sehen zu können, sollte man ihn in den afrikanischen Sommermonaten (Oktober – Mai) besuchen.

Sobald der Himmer blau ist, ist es Zeit, dass man losfährt. Wenn du für einen kurzen Aufstieg bist, dann erreichst du den Berg innert wenigen Minuten mit der Seilbahn. Bereits 1929 wurde die Bahn eingeweiht und 1997 erneuert. Die Kabinen stammen aus Schweizer Produktion und können stündlich knapp 1’000 Besucher transportieren. Seit der Restaurierung können nun auch Rollstuhlfahrer auf den Berg. Zudem wurden im Zuge der Sanierung die Aussichtspunkte befestigt und Terrassen errichtet.

Kap der guten HoffnungDie Gondel dreht sich bei der Fahrt einmal um ihre eigene Achse. Man muss so nicht von Fenster zu Fenster, man hat einen wunderschönen Panoramablick.

Wenn du sportlicher bist und dir den Ausblick verdienen möchtest, dann kannst du auf das 1’086 m hohe Wahrzeichen auch zu Fuss gelangen. Es gibt mehrere hundert verschiedene Wanderwege, die unterschiedlich lange dauern.

Ausflüge zum Tafelberg kannst du direkt bei Tui online buchen!

6 Tage Skiferien im Wallis inkl. Skipass und Halbpension für 639.-

Dein Ferienziel: Crans Montana
Hoch über dem Rhonetal auf einem sonnenreichen Hochplateau liegen Crans und Montana. Man verbindet mit beiden Ortschaften Skisport und Winterferien an einem wunderschönen Ort. Im Sommer kann man Golfsport betreiben, auch dies zieht viele Menschen an. Stadt und Land wird beides gleicherlei verkörpert. Man trifft auf ursprüngliche Naturlandschaften, rustikale Gaststätten, romantische Plätzchen am See aber auch auf ein belebtes Zentrum mit vielen Unterhaltungsmöglichkeiten und guten Restaurants.

Skiferien Wallis

Das Angebot:
Verbringe 5 Nächte im Mittelklassehotel „Hotel Valaisia“. Übernachte im Doppelzimmer und erhalte bei Anreise an einem Sonntag-Abend ein Begrüssungsgetränk. Jeden Morgen wird dir ein frisches Frühstück geboten und am Abend wirst du mit einem 4 Gänge Menü oder mit Buffet verwöhnt. Du kannst das rund 2’000 m² grosse Wellnessareal benutzen und wenn du Lust hast, kannst du Aquagym Lektionen besuchen.
Ebenfalls inbegriffen ist die Benutzung des Fitnessraumes, WLAN und Pannenhilfe.
Der Pluspunkt: Das Angebot enthält einen 4-Tages-Skipass für das Skigebiet „Crans-Montana-Aminona ski area“.

All diese Leistungen kriegst du für den unglaublichen Preis ab 639.- pro Person. Hier buchen!

Skiferien Wellness

Entdecke Emirate in 5 und 6 Sterne Hotels ab 1’199.- pro Person

Du hast die Möglichkeit die zwei Emirate für einen unschlagbaren Preis, in einer erstklassigen Kombination, zu erkunden. Dubai ist die erste Destination, die du besuchst, danach erlebst du den Luxus deines 6-Sterne-Hotels in Ras Al Khaimah. Du wirst dich auf deiner Reise fühlen wie in einer Welt aus 1001 Nacht!

Diese einzigartige Traumreise gibt es bereits ab 1’199.- pro Person!

Gelange hier zum Reiseschnäppchen!

Emirate Kombinationsreise

 

DER REISEVERLAUF

Tag 1: Anreise
Flug von Zürich nach Dubai inklusive Transfer (rund 20 km) ins 5-Sterne-Hotel „Sofitel The Palm Dubai“.

Tag 2: Dubai
Du hast den ganzen Tag Zeit für die Erkundung der eindrucksvollen Weltmetropole.

Tag 3: Dubai – Ras Al Khaimah
Transfer ins 6-Sterne-Hotel „Waldorf Astoria Ras Al Khaimah“ (rund 80 km).

Tag 4 – 6: Ras Al Khaimah
Entspannung und Erholung steht in diesen Tagen auf dem Hauptprogramm. Geniesse die Annehmlichkeiten des erstklassigen Luxushotels.

Tag 7: Abreise
Transfer (rund. 80 km) zum Flughafen in Dubai und Rückflug nach Zürich.