Bangkok – die Stadt mit tausend Eindrücken

Bangkok: farbig, laut, schillernd und pulsierend!

Wirtschaftlich, politisch und kulturell bildet Bangkok das Zentrum von Thailand.

Seit 1782 ist Bangkok die Hauptstadt von Thailand und mit Abstand die grösste Stadt des Landes mit über 400 buddhistischen Tempelanlagen und Klöstern. Der volle Name der Stadt ist mit 168 Zeichen der längste Ortsname weltweit.

Gemäss Angaben der staatlichen Tourismusbehörte besuchten 2006 rund 36.2 Millionen Gäste Bangkok. Die meisten Touristen stammten aus Thailand selbst. Die meisten ausländischen Touristen kamen aus Japan, China, USA, Singapur, Grossbritannien, Australien, Hongkong, Taiwan, Malaysia, Indien, Deutschland und Südkorea.

Bangkok StädtereiseBangkoks Sehenswürdigkeiten

Grand Palace und Wat Phra Khaeo

Bei dieser Sehenswürdigkeit handelt es sich um die schönste Tempelanlage in ganz Thailand, welche auf jeden Fall ein Besuch wert ist. Wenn du auf der Suche nach dem perfekten Ferienfoto bist, dann wirst du hier fündig, denn jede Ecke der Anlage ist wunderschön. Früher wohnte hier der König und heute finden hier Staatsempfänge statt.

Beachte immer: Überall in Bangkok befinden sich Schlepper, welche tolle Reisetipps versprechen und dich danach irgendwo hinlocken, wo man etwas kaufen soll. Wir empfehlen dir, diese zu ignorieren, denn meistens ist dann sogar der Kauf wertlos.

Wat Pho
Der Wat Pho Tempel ist berühmt aufgrund seines 45 Meter langen riesigen Buddha, der sich liegend zur Schau stellt. Zudem ist er der älteste Tempel von Bangkok und befindet sich in der Nähe des Grand Palace.

Wat Arun
Der Wat Arun Tempel wird aktuell renoviert und ist grösstenteils für Touristen geschlossen. Wer jedoch den Wat Pho Tempel besucht, kann auch den Wat Arun sehen, denn sie liegen sich genau gegenüber. Besonders bei Sonnenuntergang ist der Anblick wunderschön.

Bangkok Reise

Chinatown
Wer bereits einmal in einer Stadt war, in welcher ein Chinatown Viertel anzutreffen ist, der weiss, dass diese Viertel immer sehr spannend und aufregend sind. Wir empfehlen dir dafür das Express Boot zu benutzen, welches dich nach Chinatown bringt. Während der Fahrt sieht man auch direkt den Chao Phraya Fluss, welcher durch Bangkok fliesst. In Chinatown selbst kann man den Tempel Wat Triamit besuchen, in welchem sich der grösste goldene Buddha der Welt befindet.

Shopping bei der Station Siam
Bist du ein Shopping-Fan? In Bangkok kannst du nicht nur stunden- sondern tagelang shoppen. An den Malls bei der Skytrain Station Siam gibt es diverse Shopping Center wie das Central World, das Siam Paragon Shopping Center mit einem tollen Food Court oder das MBK Shopping Center.

Chatuchak Weekend Market
Auf über 15’000 Verkaufsstände triffst du am Samstag und Sonntag am Chatuchak Weekend Markt. Egal ob T-Shirts, Tiere oder Essen, hier findest du alles, was du dir vorstellen kannst.

Rooftop Bar
Eine der bekanntesten und beliebtesten Bars in Bangkok ist die Skybar auf dem Lebua Bangkok State Tower. Sie verzaubert mit einer goldenen Kuppel und lässt nur Besucher mit angemessener Kleidung herein. Der Ausblick ist gigantisch und ein einmaliges Erlebnis. Einen Drink kann man hier ohne Reservierung geniessen, fürs Essen muss man aber zwingend reservieren.

Eventkalender Bangkok

Januar: Chinesisches Neujahr
April: Thailändisches Neujahr und Gründungstag der Dynastie
Mai: Die Reispflanzsaison beginnt
November: Fest zu Ehren der Göttin der Flüsse
Dezember: Geburtstag des Königs

Bangkok Reiseangebot

Verbringe mit dem Angebot von Dein Deal deine Ferien für 16 Tage in Thailand mit anschliessenden Badeferien.
Für den Preis ab 3’998.- ist ein Non-Stop-Linienflug mit Thai Airways sowie 14 Übernachtungen in gehobenen Hotels inbegriffen.
Gewisse Mahlzeiten, alle Transfers sowie eine englisch- und deutschsprechende Reiseleitung ist ebenso inklusive.

Sichere dir jetzt das top Reiseschnäppchen für 2 Personen!

San Francisco Städtereise

San Francisco ist eine amerikanische Stadt im Bundesstaat Kalifornien und befindet sich an der Westküste am Pazifischen Ozean. Das unvergleichliche Flair dieser für alle Lebensstile offenen Metropole lässt keinen mehr los und viele Besucher kehren immer wieder zurück. San Francisco bietet Natur, Abenteuer und kulinarische Vielfalt – eine Stadt zum Verlieben!

Postkartenmotive gibt es in der Weltstadt unzählige. Dazu gehören zum Beispiel die Golden Gate Bridge, die Cable Cars oder die Seelöwen am Fisherman’s Wharf. Jedes Viertel von San Francisco besitzt seine ganz eigene Persönlichkeit. Zur Erholung gehts ab in die wundervollen Parks oder in gemütliche Kaffees. Auch das Abenteuer kommt nicht zu kurz, denn auf Alcatraz wird es dir bestimmt ein oder zweimal kalt den Rücken hinunterlaufen.

San Francisco Stadt
Sehenswürdigkeiten in San Francisco

Chinatown: eine der grössten chinesischen Gemeinden ausserhalb von China. Bei einem Besuch in Chinatown triffst du auf exotisches Essen, Buddha-Tempel und wunderschöne Baukunst mit chinesischen und westlichen Einflüssen.

Alcatraz: Der Leuchtturm von Alcatraz ist schon von weitem sichtbar und wer sich ein wenig mit der Geschichte Amerikas auseinander gesetzt hat, erkennt ihn sofort. Du kannst die Insel, welche mit ihrem Gebäude früher als ausbruchsicheres Gefägnis galt, mit dem Boot anfahren und auf einer Audio-Tour erkunden. Es gibt täglich mehrere Ausflüge, darunter auch welche die am Abend stattfinden und für ein sehr spezielles Ambiente sorgen. Beachte jedoch, dass diese Touren meistens schon Tage im Voraus ausgebucht sind. Daher empfehlen wir dir die Tickets bereits in der Schweiz online zu kaufen.

San Francisco Alcatraz
Fisherman’s Wharf: eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von San Francisco bildet der Pier 39 mit seinen Souvenirshops, dem Markt, den Strassenkünstlern sowie den Seelöwen.

Golden Gate Bridge: diese 3 km lange, rote Hängebrücke ist das wohl bekannteste Wahrzeichen von San Francisco. Sie verbindet die Stadt mit dem Marin County.

Golden Gate Park: der herrliche und erholsame Stadtpark erstreckt sich von der Stanyan Street bis zum Pazifik und ist bei San Francisco Besuchern sehr beliebt. Besonders sehenswert ist der Japanese Tea Garden, welcher mit japanischem Teehaus, kleinen Brücken und Buddha-Statuen verzaubert.

Lombard Street: bekannt ist die Strasse als die „krummste Strasse der Welt“, da ihr Gefälle rund 27 Prozent beträgt und aus ganzen 8 sogenannten Haarnadelkurven besteht. Wir empfehlen dir die Strasse zu Fuss anzusehen, denn um die Strasse zu befahren, stehst du normalerweise an einer riesigen Schlange an.

Twin Peaks: ein 260 Meter hoher Berg names Mount Sutro, welcher zu jeder Tageszeit ein wunderschönes Panorama über die Skyline und die San Francisco Bay bietet. Wenn du mit deinem Schatz unterwegs bist, dann spare dir diesen Aussichtspunkt für den Abend auf, denn da gehört dieser Platz zu den romantischsten Orten San Franciscos.

Shopping an dem berühmten Union Square in San Francisco

Grosse Geschäfte wie beispielsweise Macy’s oder Nordstrom befinden sich rund um den Union Square. Lass dich auch von vielen renommierten Boutiquen zu einem kleinen oder grossen Einkauf verleiten. Wenn du an chinesischer Kunst interessiert bist, dann lass dir das Feilschen in Chinatown nicht entgehen. Für Schnäppchenjäger bietet sich das San Francisco Shoppingcenter oder die Market Street an, denn an beiden Orten ist es möglich sehr günstig einzukaufen.

Das Essen auf einer Reise nach San Francisco

Wer gerne gut isst, der ist in San Francisco am richtigen Ort gelandet. Da hier so viele verschiedene ethnische Gruppen zusammenkommen, man die Einflüsse von Südamerika spührt und die Stadt der wichtigste Frischgemüselieferant der USA ist, wird man kulinarisch verwöhnt. Seafood und asiatische Küche sind sehr beliebt bei Einwohner und Touristen.

San Franciscos Kultur

Das Museum of Modern Art, welches vom Schweizer Mario Botta entworfen wurde, ist das berühmteste Museum von San Francisco. Es gibt aber noch zahlreiche weitere interessante Museen, wie beispielsweise das Cable Car Museum oder das Asian Art Museum. Für weitere Abwechslung sorgt die San Francisco Opera sowie die Davies Symphony Hall.

Besonders am Freitagabend gibt es unzählige Live-Konzerte. Geniesse zum Beispiel auch die Pianobar mit Panoramablick im Intercontinental Mark Hopkins Hotel oder feiere ausgelassen im „Cat Club“.

San Francisco Golden Gate Bridge
Spezielle Events in San Francisco

Februar: die Chinesen feiern Neujahr und zelebrieren dies mit einer Parade durch Chinatown
April/Mai: das älteste Filmfestival von Amerika findet während 2 Wochen statt
Juni: ein Strassenfest mit Musik und Tanz im ehemaligen Hippie-Viertel sowie die San Francisco Pride, eine der bekanntesten und meist besuchten Paraden für Homo-, Bi- und Transsexuelle
September: über den Labor Day findet das Sausalito Art Festival mit Musik, Märkten und Degustationen statt
Oktober/November: das Jazz Festival mit vielen Künstlern wird gefeiert

Ferien nach San Francisco buchen

Möchtest du deine Reise planen und überlegst nach San Francisco zu fliegen? Dann lass dich von den Tui Angeboten inspirieren. Finde hier deine San Francisco Reiseideen!