Perfekte Spanienferien in Alicante

Alicante ist ein herrliches Ferienziel, welches das Klassische mit dem Modernen, Strand mit Bergen und Erholung mit Unternehmungslust verbindet. Erlebe jetzt mit dem tollen TravelBird Angebot das mediterrane Lebensgefühl und erhole dich bei einem spanischen Glas Wein vom Alltag. Du wohnst in einem gut ausgestatteten Appartment direkt am Strand.

Im Südosten von Spanien triffst du auf wunderschöne weisse Sandstrände, Felsformationen und romantische Buchten. Das Meerwasser, das angenehme Klima und die freundlichen Bewohner der Feriendestination sorgen für eine ausgelassene Stimmung. Entdecke die mediterrane Küche, die spanische Kunst und die lokalen Feste. Möchtest du noch mehr sehen? Dann buche zusätzlich einen Mietwagen und erkundige die ganze Umgebung auf eigene Faust.

Im Angebot ab 749.- pro Person ist der Hin- und Rückflug ab Zürich, Genf oder München, 7 Nächte (Verlängerungsnächte möglich) in einem Appartment in Gandia sowie ein Handgepäckstück pro Person inbegriffen.

Buche jetzt hier deine Ferien in Alicante!

Spanien Badeferien

Kap Verde – Inselferien mit portugiesischem Flair

Der Inselstaat Kap Verde wurde 1975 unabhängig von Portugal und liegt vor der Küste Gambias im Atlantik. Die Hauptstadt ist Praia und das Klima der 15 Inseln kann man vergleichen mit den Kanarischen Inseln, also warm und trocken. Da es wenig Niederschläge gibt, ist es auf den Inseln teilweise wüstenähnlich.

Die Insel Boa Vista ist sehr beliebt bei Besuchern für Badeferien, denn sie wurde in den letzten Jahren gezielt ausgebaut zu einer Ferieninsel. Auf Boa Vista findet man die schönsten und längsten Strände der Kap Verden, was viele Touristen anlockt. Wind und Sonne bieten für Surfer und Segler das ideale Reiseziel auf Boa Vista.

Sal
Auf dem internationalen Flughafen Sal landen die meisten Besucher und gehen danach direkt weiter in den bekannten Ferienort Santa Maria, welcher mit langen Stränden und einem herrlichen Ambiente lockt. Man hat viele Restaurants und Ausgehmöglichkeiten zur Verfügung. Für Surfer und Taucher ist die Insel aufgrund des Passatwindes und der intakten Meeresfauna ein ideales Feriendomizil. Als Ausflug bietet sich die Fahrt zur Saline von Pedra Luma, eine Insel die viel Entspannung bietet.

Kap Verde SalSantiago
Auf der grössten Insel der Kap Verden befindet sich die Hauptstadt Praia. Die Insel ist geprägt von viel Geschichte durch die Besetzung der Portugiesen. Santiago war lange der Handelsplatz für Afrika und erlag dadurch mehr dem afrikanischen Einfluss. Beim Besuch der Insel wirst du die afrikanischen Einflüsse spüren und geniessen. Du kannst Wanderungen unternehmen, biken, Wassersport ausprobieren oder einfach am Strand erholen.

Boa Vista
Die Insel ist bekannt für ihre Sandstrände, Dünen, Palmen und Wüsten. 2007 wurde der internationale Flughafen eröffnet, welcher es vielen Touristen ermöglicht die Insel zu besuchen und ihre Vorzüge zu geniessen. Auf der ganzen Insel findest du unberührte, lange Sandstrände, welche zum Surfen und Baden einladen. An Stränden wie Sal und Maio kannst du zwischen Mai und Oktober Meeresschildkröten beobachten, welche hier ihre Eier ablegen. Aber auch sonst gibt es Spannendes zu entdecken. Auf der ganzen Insel triffst du auf Ruinen und alte Steinöfen.

Kap Verde BoavistaFogo
Der Pico do Fogo ist ein knapp 3’000 Meter hoher Vulkan, welcher 1995 das letzte Mal ausbrach. Seit dem letzten Ausbruch ist es eher ruhig um die Insel geworden auch wenn der Vulkan noch immer die Hauptattraktion von Fogo ist. Um den Vulkan herum wird viel Landwirtschaft betrieben, zum Beispiel der Anbau von Kaffee und Wein. Als Souvenir einer Reise nach Fogo bietet sich also Kaffee bestens an.

São Vicente
Die Hafenstadt Midelo ist sowohl das Herz von São Vicente und gleichzeitig ein Muss für Kultur-Interessierte. Die Nationalmusik „Morna“ ist dabei ein Teil und wichtig für die Bewohner der Insel, welche ihre Traditionen gerne ausleben. Wenn die Einheimischen im Februar Karneval feiern, fühlt man sich wie im kleinen Rio de Janeiro. Die Landschaft der Insel ist geprägt durch karge Gebirgszüge und wilde Strände. Wanderungen auf São Vicente sind sehr beliebt.

Santo Antão
Im Norden triffst du auf eine tropische und üppige Vegetation, wo der berühmte „Grogue“ Rum hergestellt wird. Zu Fuss kann man die Insel am besten erkunden. Es gibt zudem viele Routen, welche zum Vulkankrater, durch Täler,  vorbei an Plantagen und über Pflasterwege führen. Wenn du lieber mit dem Bike unterwegs ist, dann ist dies kein Problem, denn die Strecken eignen sich bestens für Mountainbike-Touren.

Reise auf Kap Verden buchen
Möchtest du dich auf eine unvergessliche Reise zum Inselstaat Kap Verde begeben? Dann finde bei Tui das richtige Angebot zu einem unschlagbaren Preis.

Hier buchen!

Kap Verde Santa Maria

Naturschönheit der Kanaren – Lanzarote

Lanzarote ist eine Insel in Spanien, welche zu den sieben grossen Kanarischen Inseln gehört, die im Atlantischen Ozean liegen. Die Insel ist rund 140 Kilometer von Marroko und rund 1’000 Kilometer vom Spanischen Festland entfernt. Da bei der marokkanischen Küste Passatwinde wehen, profitieren die Lanzarote Besucher das ganze Jahr von einem milden Klima und können Baden. Lanzarote ist hauptsächlich über den Flughafen Arrecife erreichbar oder per Schiff/Boot.
1993 wurde die Insel von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

In Lanzarote kommt es nur selten zu Niederschlägen, weshalb die Landschaft sehr karg ist. Es finden sich auf der Insel vor allem Gewächse die wasserspeichernd und gegen Trockenheit resistent sind. Knapp 600 verschiedene Arten sind davon anzutreffen und darunter befinden sich auch inselendemische Arten, welche nur auf Lanzarote zu finden sind.

Die Ortschaft Costa Tequise ist ein touristisches Zentrum im Osten, denn hier befinden sich Tauch- und Surfschulen und es findet jedes Jahr im September ein bekanntes Musikfestival statt.

Lanzarote Strand

Sehenswertes in Lanzarote

Cueva de los Verdes: einer der längsten Lavatunnel weltweit
Jameos del Agua: ein Höhlensystem mit vulkanischem Ursprung
Mirador del Rio: ein Aussichtsturm mit wunderschöner Sicht
La Geria: ein Anbaugebiet für Wein
Lagune el Golfo: ein Vulkankrater mit Lagune, der im Meer versunken ist
Los Hervideros: eine Lavaküste mit bizarren Formationen
Timanfaya: ein wunderschöner Nationalpark, welcher zu drei viertel mit Lava bedeckt ist
Guatiza: ein wunderschöner und einzigartiger Kakteengarten
Papagayo: hier triffst du auf weisse Strände, welche durch natürliche Lavafelsen voneinander getrennt sind. Es gibt keine Hotels, Papagayo ist jedoch schwer zu erreichen

Lanzarote Ausflüge

Auf Lanzarote werden mehrere Inselrundfahrten angeboten, bei denen du mehrere Sehenswürdigkeiten wie Nationalparks oder Grotten besuchen kannst. Es gibt auch Touren, bei welchen du 3 verschiedene weitere Inseln der Kanaren kennen lernst.
Möchtest du einmal einen Vulkan von Nahem sehen? Auch das ist kein Problem, denn auf der Insel werden Vulkanwanderungen angeboten.
Einen Ausflug zur Schwesterinsel Fuerteventura lohnt sich auf jeden Fall, denn auch diese Insel hat Geheimschätze. Ein weiteres spezielles Erlebnis ist eine Strandwanderung, auf welcher du den Verbindungspfad erkundest, welcher früher von den Einwohnern benutzt wurde.

Sportmöglichkeiten und sonstige Aktivitäten auf einer Lanzarote Reise

Auf Lanzarote gibt es viele verschiedene Sportmöglichkeiten und Aktivitäten. Für Golfspieler gibt es den exotischen Golfplatz Costa Tequise, 18-Loch. Ein kleines Paradies für Kitesurfer ist Playa de Matagorda. Du kannst dich auch im Sportfischen, Tauchen oder Windsurfen versuchen. La Costa de Tinajo ist einer der besten Surfspots in ganz Europa.

Lanzarote Meer

Strände auf Lanzarote

Der Strand Playa De Los Pocillos ist mit einer Länge von 2 km der längste Strand der Insel. Im Osten trifft man hauptsächlich auf kleine Badebuchten mit herrvorragender Wasserqualität, welche zum baden und schnorcheln einladen. Der Sand bei den Hotelanlagen ist gepflegt und feinkörnig. Der Playa Famara hat eine fantastische Aussicht zu bieten und de Playa del Risco ist der urprünglichste Strand Lanzarotes.

Lanzarote Ferienangebot

Bei Travelbird kannst du jetzt deine Reise nach Lanzarote zu einem unglaublichen Preis buchen. Du verbringst 1 Woche im Apartamentos Isla de Lobos und fliegst von Zürich mit Swiss oder Basel mit EasyJet nach Lanzarote. Handgepäck sowie Transfer und Willkommensgetränk ist im Preis inbegriffen.

Sichere dir jetzt das unglaublich attraktive Angebot für nur 439.-!
Lanzarote Unterkunft

Florida Rundreise zu zweit inkl. Flug und Mietwagen nur 2’999.-

Wunderbar weisse Traumstrände, ein angenehmes Klima und beeindruckende Natuschönheiten – das ist Florida!
Florida ist ein, als Sonnenschein bekannter, Staat von Amerika. Er hat seinen Namen davon, dass er von spanischen Erkundern entdeckt wurde und Ostern auf Spanisch Pascua Florida heisst.
Erkunde das wunderschöne Florida selbst mit deinem Mietwagen und mach dort einen Halt, wo es dir am besten gefällt. Du bereist auf der Rundreise die Florida Keys, Naples, Orlando, Fort Lauderdale und natürlich darf Miami nicht fehlen. Diese einzigartige Reise ist wahnsinnig facettenreich und du wirst verzaubert sein von einer beeindruckenden Pflanzen- und Tierwelt, von herrlichen Traumstränden und atemberaubenden Wolkenkratzern.
Überzeuge dich selbst und geniesse erholsame und gleichzeitg abenteuerliche Ferien in Amerikas Sonnenstaat.

Florida RundreiseMöchtest du dich auf eine unvergessliche Reise begeben? Dann überzeuge dich jetzt selbst vom unglaublichen Dein Deal Reiseangebot!

Du fliegst von Zürich via Köln mit Eurowings in der Economy Klass nach Miami (ein Non-Stop Flug von Zürich direkt nach Miami kann auf Anfrage gegen einen Aufpreis gebucht werden). Im Preis inbegriffen ist 1 Gepäckstück pro Person sowie ein Mittelklasse-Mietwagen von der Autovermietung Alamo für 10 Tage. Du wirst vom Flughafen abgeholt und übernachtest während 10 Tagen in gehobenen Hotels. Deine Traumreise für zwei Personen kannst du bereits ab 2’999.- buchen.

Sichere dir hier das unglaublich attraktive Angebot für eine Rundreise quer durch Florida!

Florida Mietwagenrundreise

Barbados – die schöne Karibikinsel

Die Karibikinsel Barbados

Barbados ist eine Insel im Atlantischen Ozean und die östlichste der Inselkette der Kleinen Antillen. Sie ist im Gegensatz zu ihren Nachbarinseln nicht vulkanischen Ursprungs. Neben der Hauptinsel gehört auch noch die kleine Culpepper Insel.

Die karibische Insel ist bekannt dafür, dass viele Besucher immer wieder zurückkehren, daher hat Barbados viele Stammgäste. Wer einmal nach Barbados reist wird verzaubert sein und sofort verstehen, wieso so viele Gäste den Ort als Dauerreiseziel auswählen. Die Leidenschaft für Kricket, den gemütlichen Nachmittagstee und die viktorianischen Häuser wurden der Insel von der britischen Herrschaft verliehen. Das englische Flair ist noch so stark in der Inselkultur verankert, dass Barbados von manchen sogar „Klein-England“ genannt wird. Im Gegnsatz zu Grossbritannien wird man auf Barbados mit Sonnenschein und nicht mit Nebel und Regen empfangen.

Barbados HäusschenDie englischen Herrenhäuser und die vielen Zuckerrohrplantagen sind weitere Highlights der Insel. Aber auch die Harrison Höhle ist auf jeden Fall ein Besuch wert. Sie ist ein Naturwunder und beeindruckt mit majestätischen Stalagmiten, die aus dem Höhlenboden spriessen.

Barbados Tropfsteinhöhle

Strände auf Barbados

Vorallem die Westküste der Insel bietet wunderschöne, bis zu 16 km lange perfekte, weisse Sandstrände mit herrlich klarem Wasser. Für diesen Ort ist die Beizeichnung „Platinküste“ sehr zutreffend. Im Osten triffst du auf Steilküsten mit heftigen Brandungen und ein rauhes Klima. Im Süden ist eine Brise immer präsent.

Barbados

Klima auf Barbados

Die Insel empfängt dich ganzjährlich mit warmen Temperaturen und geringen Schwankungen. Durchschnittlich trifft man auf 26 Grad und die Niederschläge finden hauptsächlich von Mai bis Oktober statt. Wir empfehlen daher eine Reise in den Monaten von Oktober bis April, um zum einen der Regenzeit und zum anderen der Hurrikansaison aus dem Weg zu gehen. Diese dauert von Anfang Juni bis Ende November und wird von Meteorologen genaustens beobachtet, um allfällige Naturkatastrophen voraussagen zu können.

Sport & Aktivitäten auf der karibischen Insel

Barbados ist ein ideales Reiseziel für Golfspieler, denn die Insel bietet total drei 9-Loch- und vier 18-Loch-Anlagen.

Barbados KarteFerien auf Barbados buchen

Wenn du Ferien auf Barbados planst, findest du bei Tui das richtige Angebot. Du kannst einen günstigen Flug mit dem idealen Hotel kombinieren.

Hier Angebote von Tui prüfen!

Mount Everest – der höchste Berg der Welt

Nepal verdankt seine Berühmtheit dem Mount Everest, dem höchsten Berg weltweit mit einer Höhe von 8’848 Meter. Die wunderschöne Gebirgswelt des Himalya ist atemberaubend und bleibt jedem Besucher in Erinnerung.

Mittlerweile sind zwölf  Routen bekannt, um den Gipfel des Mount Everest zu besteigen und schon vielen Bergsteigern ist es gelungen. Leider versuchen sich diese inzwischen immer in irgendeiner Form zu überbieten, indem sie beispielsweise schneller sind oder ohne Sauerstoff den Berg erklimmen.

Nepal hat jedoch noch einiges mehr als den höchsten Berg der Welt zu bieten und dies kannst du bei einer Reise von Travelbird entdecken. Im Süden herrscht tropisches Klima und man kann mit etwas Glück Krokodile, Elefanten, Nashörner oder sogar Tiger treffen. Oder wie wäre es mit einem Besuch der UNESCO Weltnaturerbe-Stadt Kathmandu? Sie verbreitet ein ganz eigenes Ambiente und verzaubert mit Kultur und Tradition. Für nur 1’269.- pro Person kannst du ein faszinierendes Stück Erde besuchen und erleben. Sichere dir hier die Chance!

Nepal Reise Foto

Badeferien Fuerteventura inkl. Flug und All Inclusive für nur 799.-

Das Reiseziel Fuerteventura überzeugt mit kilometerlangen Sandstränden und einzigartigen Landschaften. Durch das angenehme Klima ist die Insel eine Ganzjahresdestination und bietet mit ihren Stränden ideale Erholung vom stressigen Alltag!

Fuerteventura Landschaft

Fliege mit einer renommierten Fluggesellschaft nach Fuerteventura und wieder zurück. Die Transfers vom Flughafen zum Hotel und wieder zurück sind ebenfalls inbegriffen. Übernachte eine Woche im 4-Sterne-Hotel Labranda Bahia de Lobos und schlafe in einem Doppelzimmer Deluxe. Du geniesst eine All Inclusive Verpflegung, welche Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Kaffee und Kuchen bietet. Bei Fragen oder Unklarheiten steht dir eine deutschsprechende Reiseleitung zur Verfügung.
Diese Leistungen erhälst du für einen unglaublichen Preis von nur 799.- pro Person.
Sichere dir hier das Angebot!

Fuerteventura Touristen

Dein Reiseziel:
Corralejo ist ein ehemaliger Fischerort und wurde in den letzten Jahren immer mehr zu einem beliebten Reiseziel. Ein Grund dabei ist sicher die wunderschöne und beeindruckende Dünenlandschaft El Jable, welche sich südlich über 7 Kilometer erstreckt.

Deine Unterkunft:
Das Hotel Labranda Bahia de Lobos liegt rund 500 m vom Sandstrand und 100 m vom Städtchen Corralejo entfernt. Die Unterkunft verfügt über eine Reception, WLAN, ein Restaurant, zwei Bars, eine Gartenanlage mit zwei Meerwasser-Swimmingpools, eine Poolbar sowie eine Sonnenterrasse.
Sportliebende finden ihre Unterhaltung bei Tennis, Fussbald, Basketball, Boccia und einem Fitnessraum.

Fuerteventura Hotel

 

Badeferien auf der Sonneninsel Kreta

Kreta ist die grösste griechische Insel und nach Sizilien, Sardinien, Zypern und Korsika die fünftgrösste Insel im Mittelmeer. Schon seit langer Zeit ist sie eine der beliebtesten Destinationen für Sommerferien und vorallem Familien fühlen sich sehr wohl auf der Insel. Die Strände sind sehr kinderfreundlich und in Kombination mit dem angenehmen Klima bestens für Familien geeignet. Auch die versteckten schönen Buchten und die Gastfreundschaft der Griechen sowie das feine Essen ziehen Besucher nach Kreta.

Kreta Boot

Bei deiner Ankunft steigt dir der Geruch von Oliven, Thymian und Meer in die Nase und du wirst direkt in Ferienstimmung sein. Ausgrabungsstätte aus längst vergangener Zeit lassen die Herzen der Geschichte- und Kulturliebhaber höher schlagen.

typisches Kreta

Ortschaften

Agia Pelagia
Die hügelige Küste von Agia Pelagia, welche rund 25 km von Heraklion entfernt ist, bietet malerische Ausblicke aufs Meer und die Bucht.

Agios Nikolaos
Die Stadt wurde durch die gemütlichen Tavernen am Voulismeni See zu einem der beliebtesten Ziele auf der Insel. Die Lage ist fantastisch und die Restaurants laden zum Essen und Verweilen ein.

Amoudara
Die Ortschaft befindet sich ausserhalb von Heraklion und bietet eine sehr gute Infrastruktur. Die Strände sind langgezogen und man ist schnell bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Chania
Die Stadt gilt als eine der ältesten in Europa und überzeugt mit Palästen und Moscheen. Speziell ist das besondere Flair und die gemütliche Atmosphäre, welche viele Besucher in ihren Bann zieht. Zudem hat Chania den Ruf, die schönste Stadt Kretas zu sein.

Chania in KretaChersonissos
Die Ortschaft Chersonissos ist der pulsierende Mittelpunkt der Ferieninsel. Vorallem Junge buchen ihre Ferien in Chersonissos, da das Nachtleben sehr abwechslungsreich ist und viel Unterhaltung geboten wird. Entlang der Promenade am Hafen lässt sich wunderbar shoppen und geniessen.

Elounda
Von Bergen umgeben befindet sich der kleine Ferienort Elounda in der Mirabello Bucht. Ein sehr typisch, griechischer Ort mit einem wunderschönen Hafen und Blick aufs Meer mit der Insel Spinalonga im Hintergrund.

Falassarna
Lange Sandstrände und romantische Buchten mit weissem Sand machen die Ortschaft zu einer der schönsten von Kreta. Die Badebucht ist ideal für Badeferien und man wird zusätzlich mit einer wunderschönen Panoramasicht über die Bucht, das Meer und die Berge belohnt.

Fodele
Fodele ist ein kleines Dorf, welches rund 4 km vom Sandstrand Fodele Beach entfernt ist, wo sich grosse Hotelanlagen befinden.

Georgioupolis
Zwischen Chania und Rethymnon liegt die Ortschaft Georgioupolis mit einem lebhaften Zentrum. Hier triffst du auf zahlreiche Tavernen, Cafés, Bars und Geschäfte.

Heraklion
Heraklion ist die Hauptstadt Kretas und hier befindet sich die bedeutendste Sehenswürdigkeit. Du kannst das Archäologische Museum und den Palast von Knossos besuchen und bestaunen.

Ierapetra
Die südlichste Stadt Europas beeindruckt mit römischen, venezianischen und türkischen Einflüssen.

Knossos
Die Ausgrabungen bei Knossos sind die wichtigsten archäologischen Stätten Kretas und bekannt auf der ganzen Welt.

Malia / Stalis
In diesen Ortschaften findet man die schönsten Strände auf Kreta, welche sich auch gut für Familien eignen, denn die Strände sind feinsandrig und flach abfallend. Du kannst deine Zeit neben dem Baden auch mit Shoppen und Essen verbringen.

Mochlos
Der kleine Fischerort befindet sich in der romantischen Mirabello-Bucht und ist in einer noch weitgehend ursprünglichen Umgebung. Mochlos ist beliebt bei Kulturfans, da man hier noch auf die alte kretische Kultur trifft. Auch die Insel vor Mochlos trägt denselben Namen und bei Ausgrabungen wurden hier viele Objekte aus frühminoischer Zeit entdeckt.

Panormo
Umgeben von einer Küstenlandschaft und schönen Buchen liegt Panormo an der Nordküste Kretas. Da die Ortschaft ein wenig abseits liegt bietet sie viel Ruhe, man sollte für die Sehenswürdigkeiten einen Mietwagen einplanen.

Platanias
Vorallem der feine Sand und die gute Wasserqualität locken die Touristen nach Plantanias.

Rethymnon
In Rethymnon befindet sich die schönste Altstadt der Insel. Spaziere gemütlich durch die romantischen Gassen.

Vai
Im Ort Vai trifft man auf einen Palmenstrand, welcher vermutlich der bekannteste von Kreta ist, denn man fühlt sich, als wäre man in der Karibik gelandet.

Das Landesinnere im Westen von Kreta
Wilde Landschaften und ein beeindruckendes Gebirge prägen die Landschaft, welche zudem mit riesigen Olivenhainen fasziniert.

Reiseangebot

Verbringe 1 Woche in der 4-Sterne-Anlage Vantaris Palace, welche direkt am Strand von Kavros liegt. Überzeuge dich vom türkisblauen Meer und einem kinderfreundlichen Strand. Lass dich von einem reichlichen Frühstück und einem Abendbuffet kulinarisch verwöhnen. Hin- und Rückflug ab Zürich, Genf oder Basel sowie ein Mietwagen sind im Preis von nur 589.- pro Person inbegriffen.
Hier Reiseschnäppchen ansehen!

Kreta Vantaris Palace

Das Eiswunder Grönland

Im Winter ist Grönland über das Eis mit Kanada verbunden, wodurch im Laufe der Jahrtausende immer wieder Menschen und Tiere nach Grönland eingewandert sind. Die Insel ist 2700 Kilometer lang und über 1000 Kilometer breit. Die Hauptstadt Grönlands ist Nuuk mit knapp 15000 Einwohnern.
Der Sommer in Grönland ist kurz, Frühling und Herbst existieren nicht wirklich. Es herrscht arktisches Klima und doch empfinden Reisende das Klima im Allgemeinen als sehr angenehm, da eine niedrige Luftfeuchtigkeit herrscht. Föhnlagen an der Westküste bringen schwül-warmes Wetter und in den Sommermonaten kann es gut einmal 20 Grad werden.

Jakobshavn Eisfjord
Der Jakobshavn Gletscher wächst täglich ca. 20 Meter und produziert riesige Eisberge, die ins offene Meer treiben. Der Eisfjord ist eines der UESCO Weltnaturerbe und daher weltbekannt.

Wenn du interessiert bist an einer Reise nach Grönland, dann findest du auf Tui deinen idealen Flug.
Hier Tui Flüge nach Grönland finden!

Grönland

Reise auf die Blumeninsel Madeira

Die portugiesische Insel Madeira ist vorallem bekannt und sehr beliebt durch ihre eindrucksvolle Landschaft. Die Traumdestination fasziniert mit hohen Bergen und tiefen Tälern, schroffen Küsten und mit dem zweithöchsten Vorgebirge der Welt, dem Cabo Girão. Auch die herrliche Gastfreundschaft der Portugiesen und der weltberühmte Wein laden zu einer Reise auf die Insel ein. Das Klima ist das ganze Jahr angenehm. Im Winter zieht es viele Reisende an, die eine Rundreise machen wollen und im Sommer wird auch mal gebadet. Die Pflanzenvielfalt besticht jedoch das ganze Jahr hindurch. Auf der Insel findet man 760 verschiedene Arten von Pflanzen und exotischen Blumen. Bewundere die ganze Schönheit der Natur und finde heraus, warum die Insel auch die „Insel der Blumen“ oder die „Insel des ewigen Frühlings“ genannt wird.
Möchtest du auf die Insel reisen?
Dann findest du hier bei Travelbird das perfekte Reiseangebot für nur 499.- pro Person!

Madeira

Sylt – die Königin der Nordsee

Wellnessliebhaber, Gesundheitsbewusste, Geniesser und Kulurinteressierte finden auf Sylt das ideale Ferienparadies. Aber auch Sportler kommen sowohl zu Lande als auch beim Wassersport vollkommen auf ihre Kosten. Wer gerne Spaziergänge unternimmt ist hier ebenfalls richtig, denn Sylt fasziniert mit einer abwechslungsreichen und beeindruckenden Landschaft. Du triffst auf raue Steilküsten, imposante Sanddünen, blühende Wiesen und wunderschöne Strände.

Sylt

Viele behaupten, dass man Sylt als die die Côte d’Azur Deutschlands bezeichnen kann und gleichzeitig wird sie von vielen nur „die Insel“ genannt. Ausser Berge hat Sylt ziemlich Alles zu bieten, was man sich wünschen kann. Das Spezielle an der Insel ist, dass man all diese faszinierenden Natzurspektakel sehr nahe beieinander findet.

Im Westen trifft man auf fast 40 Kilometer Sandstrand. Das Meer gehört zum Unesco Weltnaturerbe und ist dadurch eines der bedeutendsten Naturdenkmäler weltweit. Die Insel überzeugt zudem mit einem angenehmen Klima, welches die Besucher fast ganzjährlich anlockt. Durch die Mineralien ist ein Spaziergang nicht einfach nur gut für die Seele und die Erholung, sondern hat sogar noch eine Heilkraft. Ebenfalls zur Erholung dienen die zahlreichen Wellnessoasen auf der Insel.

Die Ost- und Westküste bieten ein ideales Gebiet für Surfer, Kitesurfer und Segler. Auf dem Land hat man die Möglichkeit lange Wanderungen zu unternehmen, zu joggen oder Velo zu fahren. Mit vier Plätzen kommen auch Golfer nicht zu kurz.

Sylt Strand

Kulinarisch hat Sylt einiges zu bieten, denn die Insel hat von ganz Deutschland die meisten Guide Michelin Sterne und verwöhnt ihre Besucher mit ausgezeichneten Restaurants. Natürlich bietet es sich an die einheimischen Produkte wie Austern und Makrelen zu essen.

Wer nicht gerade in einem Strandkorb am Meer entspannt, der kann sich mit dem abwechslungsreichen Programm der Insel unterhalten lassen. Geboten wird zum Beispiel der Kampener Literatursommer oder diverse Veranstaltungen der Kunstszene wie die Syltner Kunsthandwerker.

Möchtest du dich auf der spannenden Insel erholen? Dann buche bei Tui deine Flüge jetzt für einen super Preis!

Jeju-do – Weltwunder der Natur

Jeju-do (auch Cheju-do genannt) ist eine subtropische Vulkaninsel in Südkorea. Es ist die grösste Insel und kleinste Provinz und aufgrund ihres milden Klimas, der Gastfreundlichkeit und seiner bezaubernden Landschaft ein ideales Reiseziel. Vorallem bei Hochzeitsreisenden ist Jeju-do sehr beliebt.

Jejudo Wasser

Du kannst Jeju-do entweder per Flugzeug oder Schiff erreichen. Um die Insel dann selbständig zu bereisen, empfehlen wir dir ein Auto zu mieten. Falls du nicht gerne selber fährst, kannst du auch das gut ausgebaute öffentliche Busliniennetz nutzen.

Der erloschene Vulkan Hallasan ist der höchste Berg in Südkorea und beeindruckt mit seinem Vulkangestein. Der Berg und die nähere Umgebung bilden den Hallasan National Park. Wenn du den Vulkan besteigen möchtest, kannst du das zu Fuss machen, denn es hat einen guten Wanderpfad. Ein weiterer Park, der Natur- und Lebenspark Hyuar-ri befindet sich am Rande des Berges und ist einer der schönsten auf Jeju-do.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind zum Beispiel die Felsküste Jusangjeollidae, der Strand von Jumun und die Cheonjiyeon-Wasserfälle. Der Jeongbang Wasserfall ist ein weiterer auf der Insel und der einzige Asiens, der direkt ins Meer fällt.

Ein weiteres Wunder findest du bei den Majora-Höhlen. Sie sind entstanden, als Lava unterirdisch ins Meer floss und dabei endloslange Tunnels bildete.

Wenn du in den Küstensiedlungen unterwegs bist und Glück hast, dann triffst du vielleicht auf die berühmten Haenyeo. Dabei handelt es sind um Frauen, welche ohne Atemgerät minutenlang im Wasser nach Meeresfrüchten tauchen, um so ihren Lebensunterhalt und die Schulen für ihre Kinder finanzieren zu können.

Jejudo Strandfiguren

Jeju-do ist aufgrund des angenehmen Klimas, den vielen Sehenswürdigkeiten, der beeindruckenden Landschaft und der zuvorkommenden Gastfreundschaft auf jeden Fall einen Besuch wert.

Hier findest du noch mehr Bilder!

Badeferien in Gran Canaria

Reise Destinationen

Gran Canaria ist eine der kanarischen Inseln und liegt im Atlantischen Ozean, zwischen ihren grösseren Nachbarinseln Teneriffa und Fuerteventura. Die Insel hat einen vulkanischen Ursprung und die höchste Erhebung ist der 1949 Meter hohe, erloschene Vulkan Pico de las Nieves.
Da Gran Canaria bekannt ist für ihr Klima, die geografische Vielfalt sowie ihre Flora und Fauna, wird die Insel auch als „Miniaturkontinent“ beschrieben.

Kaum verlässt der Reisende das Flugzeug, wird er von angenehmer Luft und wärmenden Sonnenstrahlen empfangen.

Gran Canaria ist durch den milden Winter und heissen Sommer ein ideales Ganzjahresziel für Touristen. An der Küste erstrecken sich Sandstrände soweit das Auge reicht und es können endlose Spaziergänge unternommen werden. Die imposanten Sanddünen von Maspalomas gehören zu den Sehenswürdigkeiten der Insel.

Gran Canaria KarteAn den Stränden im Osten herrscht vorallem Trubel, jedoch lassen sich auch ruhige Plätzchen finden. In San Augustin, ein Ort der sich durch flachabfallende Strände vorallem für Familien eignet, geht es eher ruhig zu. Reisende, welche eher individuell unterwegs sind finden in Puerto de Mogán ein ideales Feriendomizil, denn hier ist die Touristenzahl noch überschaubar.
Gran Canaria hat noch mehr zu bieten als Traumstrände, kristallklares Wasser und ein grosses Sportangebot. Eine eindrückliche Bergwelt sowie die Hauptstadt Las Palmas bieten ebenfalls eine spannende Abwechslung. Im Norden stellt Gran Canaria ihre atemberaubende Vulkanlandschaft zur Schau. Der Pico de las Nieves ragt in der Mitte der Insel aus dem Boden in den blauen Himmel. Die Städtchen San Bartolomé und Fataga sind einen kleinen Reisestopp auf jeden Fall wert. Las Palmas ist das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum von Gran Canaria. Hier kommen unter andem Shopping-Touristen voll auf ihre Kosten.