Die Insel Teneriffa zieht immer mehr Schweizer Touristen an

Teneriffa FerieninformationNicht ohne Grund zieht es immer mehr Schweizerinnen und Schweizer auf die Insel des Frühlings.

Die Insel Teneriffa hat eine Ganzjahres-Durchschnittstemperatur von 23 Grad und bietet diverse Sportmöglichkeiten wie Biken, Tauchen oder Wandern. Die vulkanischen Berge, der herrliche Sternenhimmel und die weissen Sandstrände ziehen die Besucher an das Ferienziel. Im letzten Jahr besuchten rund 90’000 Schweizer die Insel und dieses Jahr werden noch höhere Besucherzahlen erwartet.
Schweizerinnen und Schweizer zieht es vor allem in den Süden von Teneriffa in 4-Sterne-Hotels.

Fast die Hälfte der Insel steht unter Naturschutz. Rund 21 der etwa 80 bekannten Walarten leben das ganze Jahr vor der Küste Teneriffas und lassen sich dort sogar von Nahem betrachten. Die Airlines, welche die Insel anfliegen, dürfen nicht über die Nationalparks fliegen. Das Ergebnis davon ist ein faszinierender Sternenhimmel, welcher Astrologen aus der ganzen Welt anlockt.

Nach jedem Aufenthalt in Teneriffa fällt es dem einen oder anderen schwer die Insel zu verlassen, da man so viel Ruhe und Erholung geniessen kann. Beruhigend zu wissen ist, dass Teneriffa nur ein paar Flugstunden entfernt liegt.

10-tägige Mietwagenrundreise Kanada inkl. Flug nur 1’759.-

Kanada ist bekanntlich das zweitgrösste Land der Welt und der Westen ist berühmt für atemberaubende Naturschönheiten. Wer hat noch nicht von den herrlichen Wälder, kristallklaren Seen und den wilden Tiere geträumt? Die Liste der Kanada Attraktionen ist elend lang: weltberühte Nationalparks wie Jasper und Banff, Tierbeobachtungen sowie Musicals und Konzerte. Kanada ist ein Land für Entdecker, Naturliebhaber und Geniesser!

Kanada Reise Rocky MountainsVerbringe mit dem top Angebot von Travelbird eine unvergessliche Reise in Kanada. Im Preis von 1’759.- pro Person ist der Hin- und Rückflug, ein Aufgabegepäck, ein Mietwagen und 10 Nächte inklusive Frühstück inbegriffen.

Buche jetzt deine Traumreise zum Naturparadies Kanada!

Kanada Mietwagenrundreise1. – 3. Nacht
Nach deinem Flug von der Schweiz nach Kanada kannst du direkt am Flughafen deinen Mietwagen entgegen nehmen und nach Vancouver fahren. Die Stadt ist eine Perle und verzaubert mit ihrer Attraktivität. Du wirst staunen, wenn du vom wunderschönen Stanley Park auf die Skyline der Metropole blickst, mehr Kontrast geht nicht.

4. Nacht
Du fährst von Vancouver nach Kamloops. Wir empfehlen dir einen Umweg via Whistler zu machen und dich vom kristallklaren See überzeugen zu lassen.

5. und 6. Nacht
Der berühmte Jasper Nationalpark ist der grösste in den Rocky Mountains und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Du triffst auf unberührte Natur bestehend aus Wäldern, Bergen, Gletschern, Wasserfällen und wilden Tieren.

7. und 8. Nacht
Hast du noch nicht genug von der Natur? Dann fahr weiter in den Banff Nationalpark und fahre entlang des berühmten Icefield Parkway, welcher zu den schönsten Strassen weltweit gehört. Du wirst nicht mehr aus dem Staunen und Schwärmen kommen.

9. Nacht
Jetzt fehlt eigentlich nur noch der kulinarische Höhenpunkt der Reise. Im Okanagan Valley, dein nächster Stopp, liegt Kelowna, inmitten von Weinbergen. Gniesse ein Glas einheimischen Rotwein, während du deinen Blick auf den wunderschönen See wirfst.

10. Nacht
Nach dem Frühstück fährst du zurück nach Vancouver und verbringst dort deine letzte Nacht bevor es zurück in die Schweiz geht.

Kanada Autorundreise Wildtiere

Top Reiseangebote für Kroatien bereits ab 89.-

Das Ferienparadies Kroatien ist eine kleine duftende Perle, welche ihre Besucher mit einsamen Buchten, beeindruckenden Nationalparks und kulinarischen Köstlichkeiten verzaubert.

Regionen in Kroatien
Die Halbinsel Istrien erinnert mit ihrem Hinterland an die Toscana und ist ein ideales Reiseziel für Familien. Rovinj ist eine zweisprachige Stadt vom adriatischen Meer umgeben. Ein wunderschönes Karstgebirge findest du in Velebit. Die Region bietet alles für Naturliebhaber, denn man findet Nationalparks, Wasserfälle und die charismatische Stadt Split. Dubrovnik bietet Sehenswürdigkeiten soweit das Auge reicht. Zudem ein wunderschönes Feuerwerk und stilvolle Unterkünfte.

Türkisfarbenes Meer, malerische Trauminseln, ruhige Dörfer und viel Sonnenschein – überlege nicht lange und buche deine Kroatien Ferien bei Travelbird. Hier sicherst du dir die top Angebote!

Kroatien Ferien

Naturschönheit der Kanaren – Lanzarote

Lanzarote ist eine Insel in Spanien, welche zu den sieben grossen Kanarischen Inseln gehört, die im Atlantischen Ozean liegen. Die Insel ist rund 140 Kilometer von Marroko und rund 1’000 Kilometer vom Spanischen Festland entfernt. Da bei der marokkanischen Küste Passatwinde wehen, profitieren die Lanzarote Besucher das ganze Jahr von einem milden Klima und können Baden. Lanzarote ist hauptsächlich über den Flughafen Arrecife erreichbar oder per Schiff/Boot.
1993 wurde die Insel von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

In Lanzarote kommt es nur selten zu Niederschlägen, weshalb die Landschaft sehr karg ist. Es finden sich auf der Insel vor allem Gewächse die wasserspeichernd und gegen Trockenheit resistent sind. Knapp 600 verschiedene Arten sind davon anzutreffen und darunter befinden sich auch inselendemische Arten, welche nur auf Lanzarote zu finden sind.

Die Ortschaft Costa Tequise ist ein touristisches Zentrum im Osten, denn hier befinden sich Tauch- und Surfschulen und es findet jedes Jahr im September ein bekanntes Musikfestival statt.

Lanzarote Strand

Sehenswertes in Lanzarote

Cueva de los Verdes: einer der längsten Lavatunnel weltweit
Jameos del Agua: ein Höhlensystem mit vulkanischem Ursprung
Mirador del Rio: ein Aussichtsturm mit wunderschöner Sicht
La Geria: ein Anbaugebiet für Wein
Lagune el Golfo: ein Vulkankrater mit Lagune, der im Meer versunken ist
Los Hervideros: eine Lavaküste mit bizarren Formationen
Timanfaya: ein wunderschöner Nationalpark, welcher zu drei viertel mit Lava bedeckt ist
Guatiza: ein wunderschöner und einzigartiger Kakteengarten
Papagayo: hier triffst du auf weisse Strände, welche durch natürliche Lavafelsen voneinander getrennt sind. Es gibt keine Hotels, Papagayo ist jedoch schwer zu erreichen

Lanzarote Ausflüge

Auf Lanzarote werden mehrere Inselrundfahrten angeboten, bei denen du mehrere Sehenswürdigkeiten wie Nationalparks oder Grotten besuchen kannst. Es gibt auch Touren, bei welchen du 3 verschiedene weitere Inseln der Kanaren kennen lernst.
Möchtest du einmal einen Vulkan von Nahem sehen? Auch das ist kein Problem, denn auf der Insel werden Vulkanwanderungen angeboten.
Einen Ausflug zur Schwesterinsel Fuerteventura lohnt sich auf jeden Fall, denn auch diese Insel hat Geheimschätze. Ein weiteres spezielles Erlebnis ist eine Strandwanderung, auf welcher du den Verbindungspfad erkundest, welcher früher von den Einwohnern benutzt wurde.

Sportmöglichkeiten und sonstige Aktivitäten auf einer Lanzarote Reise

Auf Lanzarote gibt es viele verschiedene Sportmöglichkeiten und Aktivitäten. Für Golfspieler gibt es den exotischen Golfplatz Costa Tequise, 18-Loch. Ein kleines Paradies für Kitesurfer ist Playa de Matagorda. Du kannst dich auch im Sportfischen, Tauchen oder Windsurfen versuchen. La Costa de Tinajo ist einer der besten Surfspots in ganz Europa.

Lanzarote Meer

Strände auf Lanzarote

Der Strand Playa De Los Pocillos ist mit einer Länge von 2 km der längste Strand der Insel. Im Osten trifft man hauptsächlich auf kleine Badebuchten mit herrvorragender Wasserqualität, welche zum baden und schnorcheln einladen. Der Sand bei den Hotelanlagen ist gepflegt und feinkörnig. Der Playa Famara hat eine fantastische Aussicht zu bieten und de Playa del Risco ist der urprünglichste Strand Lanzarotes.

Lanzarote Ferienangebot

Bei Travelbird kannst du jetzt deine Reise nach Lanzarote zu einem unglaublichen Preis buchen. Du verbringst 1 Woche im Apartamentos Isla de Lobos und fliegst von Zürich mit Swiss oder Basel mit EasyJet nach Lanzarote. Handgepäck sowie Transfer und Willkommensgetränk ist im Preis inbegriffen.

Sichere dir jetzt das unglaublich attraktive Angebot für nur 439.-!
Lanzarote Unterkunft

Iguazu Wasserfälle – Weltwunder der Natur

Rund 20 grössere und 255 kleinere Wasserfälle mit einer Ausdehnung von 2.7 Kilometern bilden die Iguazu Wasserfälle. Einige erreichen eine Höhe bis zu 82 Meter, der Grossteil ist jedoch rund 64 Meter hoch. Sie sind die Wasserfälle des Flusses Iguazu an der Grenze zwischen Panaré (Brasilien) und Misiones (Argentinien).

1984 und 1986 wurden der brasilianische und argentinische Teil in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Für die Artenvielfalt sind beide Nationalparks ein wichtiger Rückzugsraum, denn es leben allein ca. 800 verschiedene Arten von Schmetterlingen in diesem Gebiet. Ein Problem stellt die Wilderei dar, da sich ärmere Bevölkerungsteile damit Nahrung beschaffen. Park-Ranger versuchen gewisse bedrohte Arten gezielt zu schützen. Der Riesenotter scheint jedoch leider bereits ausgestorben zu sein. Auch Kaimane sind sehr bedroht, da ihre Haut begehrt ist.

Iguazu WasserfälleSehenswertes
Sehr viele Touristen reisen in diese Region um die riesigen Wasserfälle zu sehen. Was jedoch auch interessant ist, ist der Fakt, dass die Wasserfälle das Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay bilden. Genau zwischen den Wasserfällen verläuft die Grenze von Brasilien und Argentinien.

Reisezeit
Von Ende November bis Anfang Juni ist die Hauptsaison und die beste Reisezeit für einen Besuch der Iguazu Wasserfälle. Später beginnt der Winter und es fällt viel Regen. Zwischen März und Juni ist es eher ruhig und man kann den Park stressfreier besuchen und geniessen. Anfangs Woche staut oft der Staudamm an und es hat weniger Wasser als üblich, daher empfehlen wir den Besuch Ende Woche.

Vorsicht
Im Park gibt es viele Nasenbären, welche sich nicht davor scheuen dein Essen zu klauen oder in deiner Tasche zu stöbern.

Spezielle Erlebnisse
Du hast die Möglichkeit eine Bootstour bei Vollmond zu machen. Oder wie wäre es mit einem Helikopterflug über die Wasserfälle? Auch Hochseilgarten, Safari und Rafting Touren werden angeboten.

Buchen
Interessierst du dich für einen Ausflug zu den Iguazu Wasserfällen? Hier kannst du deine Reise buchen!

USA Südwesten Rundreise mit dem Mietwagen ab 2’649.- pro Person

Beeindruckende Nationaparks, atemberaubende Wüstenlandschaften, Glanz und Glamour in den Weltmetropolen wie San Francisco und Los Angeles – das ist der Südwesten Amerikas! Lass dich von der Vielfälltigkeit dieser Region überzeugen und entdecke sowohl modernen Lifestyle als auch Naturspektakel.

Amerika Mietwagenrundreise

Buche eine 16-tägige Mietwagenrundreise in Mittelklassehotels inklusive Flug und Versicherungspaket ab 2’649.- pro Person! Gelange hier zum Angebot!

Kanadas Westen – Banff National Park

Der Westen Kanadas
British Columbia ist die westliche Provinz von Kanada und bekannt für die schroffen Gebirge, Wälder, Seen und Flüsse. National- und Provinzparks, Walbeobachtungen und Ranchbesuche sind die Hauptattraktionen von Westkanada. Das Calgary Stampede Rodeo zieht jedes Jahr hunderttausende Schaulustige an.
In den Rocky Mountains triffst du auf die bekannten Nationalparks Jasper und Banff. Das Gebiet Saskatchewan ist bekannt für endlose Weizenfelder und Getreidesilos. Wenn man Eisbären beobachten möchte, dann eignen sich die Monate Oktober und November mit Churchill als Ausgangspunkt. Speziell für die Manitoba Region ist, dass es noch viele Indianerstämme mit ihren erhaltenen Traditionen gibt.

Vancouver
Vancouver ist eine beliebte Touristenstadt im Südwesten von British Columbia an der Westküste Kanadas. Interessant ist, dass die Stadt hinter Los Angeles und New York der drittwichtigste Standort der nordamerikanischen Filmindustrie ist und dadurch auch als „Hollywood North“ bezeichnet wird.
Im Süden von Vancouver triffst du auf hunderte Glastürme, im Westen kannst du dich im grünen Stanley Park erholen und im Osten kommst du auf deine Kosten wenn du geschichtsinteressiert bist. Isst du gerne Seafood? Dann lass deinen Tag mit einem Abendessen in Yaletown ausklingen und lass dir den Lachs auf der Zunge zerlaufen.

Vancouver

Banff National Park
Der Banff Nationalpark liegt in der kanadischen Provinz Alberta, wurde 1885 gegründet und ist damit der älteste Nationalpark Kanadas sowie der zweitälteste Nordamerikas und der drittälteste Park der Welt.
Die kanadischen Rocky Mountains entstanden vor ca. 600 Millionen Jahren durch das Aufeinandertreffen zweier tektonischer Platten. Der Meeresboden wurde dabei nach oben gedrückt. Den Namen „Banff“ erhielt der Park aufgrund des schottischen Banffshires. Es ist die Heimatregion von zwei Geldgebern der Canadia Pacific Railway. Beim Bau wurde in einer Höhle eine heisse Quelle entdeckt. Der Banff Nationalpark wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt.

Wer den Park besucht hat mit Glück die Möglichkeit vielen grossen Tierarten zu begegnen. Elch und Wapiti, Dickhornschaf und Bergziege, Schwarz- und Grizzlybär, Luchs, Wolf und Kojote sind alle in den Wäldern anzutreffen. Zudem wurden mehr als 250 Vogelartenentdeckt.

Der Park zieht jährlich rund 5 Millionen Touristen an und steht daher in Konflikt mit dem Naturschutz. In ganz Kanada ist der Banff Nationalpark am meisten von diesem Konflikt betroffen. Die Besucher kommen hauptäschlich im Sommer, wobei auch der Wintertourismus zugenommen hat.
Die Rocky Mountains bereist man am bequemsten mit dem Auto oder Camper, daher nimmt der Verkehr immer mehr zu und es mussten bereits Unter- und Überführungen gebaut werden um die Tiere zu schützen. Zudem werden die Zäune ständig erweitert um den Tieren den nötigen Schutz zu geben. Wenn man selbst unterwegs ist sollte man auf sich besonders auf die Geschwindigkeitstafel und sonstigen Hinweise achten um eine Kollision mit einem Wildtier zu verhindern.

Alberta


Buchen

Auf Tui kannst du dir deine Kanada Reise individuell zusammenstellen. Zusätzlich hat du die Möglichkeiten diverse Ausflüge in Vancouver zu buchen. Gelange hier zum Angebot!

Reise ins Ferienparadies Bahamas

Auf den Bahamas erwartet dich ein sehr vielseitiges Ferienparadis. Karibische Lebensfreude, Korallensandstrände, türkisfarbenes, klares Meer, luxuriöse Hotels, Jachten, Sport aller Art, Nightlife und verträumte Einsamkeit – alles Eigenschaften der Inseln.

Bahamas

Über 700 Inseln aller Grösse und Form erstrecken von Florida bis hinunter nach Kuba und Hispaniola. Das Angebot für die Touristen auf den Bahamas ist unerschöpflich. Man erhält sowohl ein riesiges Unterhaltungsprogramm als auch Ruhe und Entspannung. Eine Reise auf die Bahamas lohnt sich, denn du wirst beeindruckt sein, von den kilometerlangen Traumstränden und der faszinierenden Unterwasserwelt. Möchtest du lernen zu tauchen? Dann hast du hier die perfekte Möglichkeit dazu. Du wirst dich hinterfragen wieso du so lange damit gewartet hast, denn die Meerestiere und die beeindruckenden Korallenriffe werden dich staunen lassen.

Bahamas Karte

Great Exuma
Great Exuma ist ein Distrikt in den Bahamas und besteht aus mehr als 360 Inseln. Great Exuma ist bekannt für die unglaublich schönen Riffe und atemberaubenden Höhlen. Aus diesem Grund sind in diesem Inselgebiet viele Segler und Taucher anzutreffen. Mehrere Strände, Höhlen und Riffe sind geschützt und liegen in Nationalparks.

Harbour Island
Diese Insel ist besondern beliebt aufgrund des stabilen Wetters, so werden Touristen zu fast jeder Jahreszeit angezogen und lassen sich von traumhaften Sandstränden und glasklarem Wasser beeindrucken.

New Providence
Nassau ist die Hauptstadt der Bahamas und befindet sich auf der Hauptinsel New Providence. Der grösste Teil der Bevölkerung der Bahamas lebt auf dieser Insel. In der Nähe befindet sich die Insel Paradise Island, diese ist durch Brücken mit der Hauptinsel verbunden. Auf beiden Inseln triffst du Modernes und Altes an, immer in Verbindung mit der karibischen Freundlichkeit.